Zum Inhalt | Zur Navigation | Zur Suche

Rathaus:
Bahnhofstraße 2
82065 Baierbrunn
Tel: 089-744150-0

 

 Herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Baierbrunn!

 


14.02.2019

Volksbegehren 2019: „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern“ (kurz: „Rettet die Bienen!“)

Vorläufiges Ergebnis im Landkreis München

 


11.02.2019

Baumpflegearbeiten an der B 11 zwischen Pullach und der Landkreisgrenze

Das staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, zwischen voraussichtlich 18. und 28. Februar entlang der Bundesstraße 11 zwischen

Pullach und der Landkreisgrenze Baumpflegemaßnahmen durchzuführen.

Die Arbeiten erfolgen teilweise unter halbseitiger Sperrung mittels Ampelregelung. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst

gering zu halten, sind die Arbeiten auf den Zeitraum zwischen 09:00 und 16:00 Uhr beschränkt.

Die Streckenabschnitte der Staatsstraße 2071 zwischen dem Kloster Schäftlarn und der Isar, sowie die Staatsstraße 2072 zwischen

Hailafing und Grünwald sind ebenfalls von der Maßnahme betroffen.

Das staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen

Beeinträchtigungen.

Die Pressemitteilung des Straßenbauamt und einen Übersichtsplan der betroffenen Streckenabschnitte können Sie hier abrufen.

 


 

Stellenausschreibungen der Gemeinde Baierbrunn

 


10.01.2019 - 10:30 Uhr

 

Schneeablagerung auf öffentlichem Grund

 

Die Gemeinde Baierbrunn weist darauf hin, dass es keinesfalls gestattet ist, Schnee oder Eisplatten vom privaten Grundstück
auf öffentlichen Straßenraum zu verteilen, gleich ob mittels Schneeschaufel oder Schneefräse. Dies kann zu Gefährdungen führen.

Außerdem nöchten wir Sie darüber informieren, dass die infolge der Straßenschneeräumung an Gefahrenstellen und Kreuzungen
zusammengeschobenen Schneemengen schrittweise per Radlader auf LKW-Hänger verladen und abtransportiert werden.
Dies gilt auch für durch die Straßenräumung verlegte Gehwege. Wir bitten um Verständnis, dass dies einige Zeit in Anspruch nimmt,
da von frühmorgens 4:00 Uhr bis in den Vormittag zunächst die Arbeitskräfte durch die anderweitige Schneeräumung gebunden sind.
Die Mitarbeiter des Bauhofs und des beauftraten Räumunternehmens arbeiten bereits an der Grenze der Belastbarkeit und bemühen
sich, den Widrigkeiten dieses Winters zu trotzen.
Ihnen gebührt Dank für ihre Arbeit. Verglichen mit anderen Kommunen verläuft der Baierbrunner Winterdienst sehr gut.
Dass aus betriebstechnischen Gründen Einfahrten an Grundstücken dabei mit Räumschnee verlegt werden, ist nicht zu vermeiden.

 

gez. Wolfgang Jirschik, Erster Bürgermeister

 


 

Winterdienst in Baierbrunn

 

Die derzeitige Wetterlage mit größeren und zunehmend durchnässten Schneemengen stellt die Mitarbeiter des Bauhofs bei ihrem Winterdienst vor große Herausforderungen. Die Gemeinde Baierbrunn ist über die gesetzliche Verpflichtung hinaus bemüht, bereits ab dem frühen Morgen sämtliche Straßen und Kreuzungen zu räumen. Damit die Räumfahrzeuge die Schneelasten bewältigen können, ist eine gewisse Mindestgeschwindigkeit und Fahrweise notwendig.Verschwenkungen bei Garagenenfahrten können nicht durchgeführt werden, auch kann der Fahrer nicht rückwärtsgerichtet erkennen, ob größere Schneebrocken in einem Einfahrtsbereich liegen bleiben, da er sich nach vorne konzentrieren muss. Ablagerungen am Straßenrand sind unvermeidbar. Öffentliche Gehwege in der Zuständigkeit der Gemeinde, die teils vom Räumen mit Schnee verlegt sind, können leider erst im Laufe der nächsten Tage mittels Fräse freigelegt werden. Die Gemeinde Baierbrunn bittet in diesen Tagen um Verständnis, wenn nicht alles reibungslos abläuft.             

  

 

    

Die Mitarbeiter des Bauhofs und das Unternehmen, an das die öffentlichen Gehwegbereiche sowie die Straßen nach 16:00 Uhr vergeben
sind, arbeiten nach besten Kräften.

Ihnen gebührt herzlicher Dank für den nicht einfachen Einsatz.

 

gez. Wolfgang Jirschik

Erster Bürgermeister

7. Januar 2019

 

 

Information zum Winterdienst 2018/2019 in der Gemeinde Baierbrunn

 

 

Unterstützung für den Winterdienst

 

Wir bitten Sie, die Fahrzeuge nach Möglichkeit auf Ihrem Grundstück zu parken bzw. andernfalls so auf der Straße abzustellen,
dass der Streu- und Räumdienst nicht behindet wird.

Zur Erinnerung weisen wir darauf hin, dass im verkehrsberuhigten Bereich das Parken ausschließlich auf gekennzeichneten Flächen

erlaubt ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 


 

Abgabefristen für Anträge zu den Bauausschusssitzungen 

 


 

Ical Kalender zum Download der Müllabfuhrdaten für 2019 jetzt verfügbar

 


  

Bürgerversammlung 08.11.2018

Präsentation

- Tischvorlage

 

 


 

Informationen über aktuelle Baustellen im Gemeindegebiet erhalen Sie hier.

 

Informationen zu Baustellen und Fahrplanänderungen bei der S-Bahnlinie 7 (west) erhalten Sie hier.

  


 

 

 

  

   

 

Zum Seitenanfang