Zum Inhalt | Zur Navigation | Zur Suche

Rathaus:
Bahnhofstraße 2
82065 Baierbrunn
Tel: 089-744150-0

 

 Herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Baierbrunn!

 


14.01.2019 - 10:37

 

Müllabfuhr der Kalenderwoche 2/2019

 

Aufgrund der starken Schneefälle und der dadurch bedingten Straßenverhältnisse, konnte der Müll am Donnerstag
und Freitag (10. und 11.01.19) nicht bei allen Haushaltungen abgeholt werden.

Die Fa. Ehgartner ist heute und morgen bemüht, die nicht geleerten Tonnen nachzuleeren.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 


 

Christbaumsammelaktion der Freiwilligen Feuerwehr Baierbrunn

 

Die Christbaumsammelaktion der Freiwilligen Feuerwehr Baierbrunn wurde aufgrund der hohen Schneelage
auf den 02.02.2019 verschoben.

Wir bitten um Beachtung.

  


 12. Januar 2019

 

Gemeinde lässt vorsorglich Dächer räumen

 

 

Durch den starken Schneefall der letzten Tage belasten die Schneemassen die Dächer von vielen
öffentlichen Einrichtungen wie auch Wohnhäusern. Zwar besteht noch keine akute Gefahr, doch bei
weiteren Schneefällen bzw. Regen und einsetzendem Tauwetter könnte sich die Lage durch die
gefrierenden Schneemassen auf den Dächern zuspitzen.


Die Regierung von Oberbayern ruft bereits seit Dienstag auf, Dächer rechtzeitig von Schnee zu befreien.
Denn wird die Schneelast zu groß, können diese einstürzen und erheblichen Schaden anrichten.

Die Gemeinde Baierbrunn lässt vorsorglich die gemeindlichen Flachdächer räumen.

Am Donnerstag, den 10.01.2019, entschied die Gemeindeverwaltung vorsorglich die gemeindlichen Flachdächer
zu räumen.

Am gleichen Tag räumte die Freiwillige Feuerwehr Baierbrunn die Flachdächer der Pavillonanlage der Mittagsbetreuung
und des Kinderhauses „Denk mit!“.

Am Freitag den 11.01.2019 wurde das Flachdach des Anbaus der Grundschule Baierbrunn durch die gemeindliche
Freiwillige Feuerwehr mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Ebenhausen geräumt.

 

Wir danken den Freiwilligen Feuerwehren für Ihren tatkräftigen Einsatz!

 


11.01.2019 - 7:50

 

Erholungsflächen und Wälder nicht betreten!

Aufgrund der hohen Schneemengen rät sowohl die bayerische Forstministerin Michaela Kaniber, als auch die zuständigen Stellen des
Landratsamtes München, Erholungsgebiete und Wälder derzeit nicht zu betreten.

Äste könnten unter der Schneelast jederzeit abbrechen und Bäume unvermittelt zusammenbrechen.

Auch die Gemeinde Baierbrunn weist auf diese Gefahr hin und empfiehlt, die umliegenden Wälder des Forstenrieder Parks und der
Isarauen erst nach dem Abtauen des Schnees auf den Bäumen wieder zu betreten.

Wir bitten in Ihrem eigenen Interesse um Beachtung.

 


 10.01.2019 - 17:43

 

Schließung des Spielplatzes an der Forststraße in Buchenhain

 

Ab sofort ist der Spielplatz an der Forststraße in Buchenhain geschlossen. 

Aufgrund der großen Schneemengen auf den Bäumen kann es jederzeit zu Schneebruch kommen. Die Sicherheit kann nicht mehr gewährleistet werden.

Die Gemeinde hat daher beschlossen, den Spielplatz bis auf weiteres komplett zu sperren. 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 


 

Langlaufloipe in Baierbrunn

Die Loipe rund um Baierbrunn wird bei ausreichender Schneelage durch die fleißigen Helfer des Schützenvereins
Altschützen Baierbrunn e.V. gespurt.

Leider ist dies derzeit nicht möglich da das Loipenspurgerät defekt ist.

Der Schützenverein bittet um Verständnis.

 


10.01.2019 - 10:30 Uhr

 

Schneeablagerung auf öffentlichem Grund

 

Die Gemeinde Baierbrunn weist darauf hin, dass es keinesfalls gestattet ist, Schnee oder Eisplatten vom privaten Grundstück
auf öffentlichen Straßenraum zu verteilen, gleich ob mittels Schneeschaufel oder Schneefräse. Dies kann zu Gefährdungen führen.

Außerdem nöchten wir Sie darüber informieren, dass die infolge der Straßenschneeräumung an Gefahrenstellen und Kreuzungen
zusammengeschobenen Schneemengen schrittweise per Radlader auf LKW-Hänger verladen und abtransportiert werden.
Dies gilt auch für durch die Straßenräumung verlegte Gehwege. Wir bitten um Verständnis, dass dies einige Zeit in Anspruch nimmt,
da von frühmorgens 4:00 Uhr bis in den Vormittag zunächst die Arbeitskräfte durch die anderweitige Schneeräumung gebunden sind.
Die Mitarbeiter des Bauhofs und des beauftraten Räumunternehmens arbeiten bereits an der Grenze der Belastbarkeit und bemühen
sich, den Widrigkeiten dieses Winters zu trotzen.
Ihnen gebührt Dank für ihre Arbeit. Verglichen mit anderen Kommunen verläuft der Baierbrunner Winterdienst sehr gut.
Dass aus betriebstechnischen Gründen Einfahrten an Grundstücken dabei mit Räumschnee verlegt werden, ist nicht zu vermeiden.

 

gez. Wolfgang Jirschik, Erster Bürgermeister

 


 

Winterdienst in Baierbrunn

 

Die derzeitige Wetterlage mit größeren und zunehmend durchnässten Schneemengen stellt die Mitarbeiter des Bauhofs bei ihrem Winterdienst vor große Herausforderungen. Die Gemeinde Baierbrunn ist über die gesetzliche Verpflichtung hinaus bemüht, bereits ab dem frühen Morgen sämtliche Straßen und Kreuzungen zu räumen. Damit die Räumfahrzeuge die Schneelasten bewältigen können, ist eine gewisse Mindestgeschwindigkeit und Fahrweise notwendig.Verschwenkungen bei Garagenenfahrten können nicht durchgeführt werden, auch kann der Fahrer nicht rückwärtsgerichtet erkennen, ob größere Schneebrocken in einem Einfahrtsbereich liegen bleiben, da er sich nach vorne konzentrieren muss. Ablagerungen am Straßenrand sind unvermeidbar. Öffentliche Gehwege in der Zuständigkeit der Gemeinde, die teils vom Räumen mit Schnee verlegt sind, können leider erst im Laufe der nächsten Tage mittels Fräse freigelegt werden. Die Gemeinde Baierbrunn bittet in diesen Tagen um Verständnis, wenn nicht alles reibungslos abläuft.             

  

 

    

Die Mitarbeiter des Bauhofs und das Unternehmen, an das die öffentlichen Gehwegbereiche sowie die Straßen nach 16:00 Uhr vergeben
sind, arbeiten nach besten Kräften.

Ihnen gebührt herzlicher Dank für den nicht einfachen Einsatz.

 

gez. Wolfgang Jirschik

Erster Bürgermeister

7. Januar 2019

 

 

Information zum Winterdienst 2018/2019 in der Gemeinde Baierbrunn

 

 

Unterstützung für den Winterdienst

 

Wir bitten Sie, die Fahrzeuge nach Möglichkeit auf Ihrem Grundstück zu parken bzw. andernfalls so auf der Straße abzustellen,
dass der Streu- und Räumdienst nicht behindet wird.

Zur Erinnerung weisen wir darauf hin, dass im verkehrsberuhigten Bereich das Parken ausschließlich auf gekennzeichneten Flächen

erlaubt ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 


 

Stellenausschreibungen der Gemeinde Baierbrunn

 


 

Abgabefristen für Anträge zu den Bauausschusssitzungen 

 


 

Ical Kalender zum Download der Müllabfuhrdaten für 2019 jetzt verfügbar

 


  

Bürgerversammlung 08.11.2018

Präsentation

- Tischvorlage

 

 


 

Informationen über aktuelle Baustellen im Gemeindegebiet erhalen Sie hier.

 

Informationen zu Baustellen und Fahrplanänderungen bei der S-Bahnlinie 7 (west) erhalten Sie hier.

  


 

 

 

  

   

 

Zum Seitenanfang